Genua, 09.06.2017

1500 km Richtung Süden: tunesischen Bevölkerungsschutz wird gestärkt

Schleswiger Helfer überführen THW-Fahrzeug im Rahmen der internationalen Zusammenarbeit

Vom 09. - 12. Juni überführten unsere Helfer Matthias und Harry mit Kameraden aus anderen OVs Fahrzeuge nach Genau, Italien. Von dort aus wurden diese mit der Fähre nach Tunesien verschifft, um dort im ehrenamtlichen Bevölkerungsschutz in Dienst gestellt zu werden.

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: