Henry-Dunant-Pokal 2017

Am 11. November führten wir als Veranstalter die 40. Ausbildungs- und Orientierungsfahrt der Katastrophenschutzeinheiten des Kreises Schleswig-Flensburg durch.

Von 21 gemeldeten Teams konnten 19 Fahrzeug morgens um 08:30 an den Start gehen, um die 5 Fahrabschnitte der ca. 125 km langen Strecke zu bewältigen. Mittels UTM-Koordinaten, Pfeilskizzen, Chinesenzeichen sowie Luftbildern galt es die Fahraufgaben zu bewältigen und nach jedem Abschnitt an einer Sonderkontrolle Aufgaben zu lösen.

Mit eintretender Dämmerung konnten alles Fahrzeuge das Ziel, den OV Schleswig erreichen. Nach Auswertung der Bordkarten und der Sonderaufgaben konnte der Landrat Dr. Buschmann die Siegerehrung durchführen und dem diesjährigen Gewinner, der FFW Idstedt den Wanderpokal überreichen. Abschließend gab es zum gemeinsamen Abendessen den ersten Grünkohl der Saison.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, den vielen fleißigen Helfern an den Sonderkontrollen - insbesondere der FFW Borgwedel und dem DRK Schleswig, dem OV-Orga-Team sowie den Vertretern des Kreises SL-FL und der befreundeten Hilfsorganisationen sowie allen anderen ;-) und freuen uns auf eine tolle Ausfahrt im Jahr 2018 bei den Kameraden der FFW Idstedt.

Ausbildungsziel: Sicheres Fahren in allen Lagen
Sonderkontrolle KITA Alt Bennebek
Ablängen von 1000g Holz am Sportplatz in Nübel
Landrat Dr. Buschmann bei der Ehrung der Sieger
Fahranweisung durch Stationshelfern ist Folge zu leisten